Erzbistum Köln – Festwoche vom 9.-16. August 2020 – Gottesdienste und Orgelkonzert

10. August 2020 Newsdesk/akb

Wuppertal. Die Stadt Wuppertal feiert am 10. August ihren Stadtpatron St. Laurentius. Dieses Hochfest begeht die Gemeinde Sankt Laurentius in Wuppertal mit einer Laurentiusoktav.

Festwoche zu Ehren des Stadtpatrons

Auf dem Programm der Festwoche stehen zahlreiche Messen und ein Konzert zu Ehren des Heiligen. Den Auftakt bildet ein sommerliches Orgelkonzert gefolgt von einem Pontifikalamt mit Weihbischof Dominik Schwaderlapp am Sonntag, 9. August, in der Basilika Sankt Laurentius. Der Laurentiustag am Montag, 10. August beginnt mit einer Laudes in der Laurentiusbasilika und endet mit einer Festmesse auf dem Laurentiusplatz.

Alle weiteren Informationen zur Festwoche entnehmen Sie bitte den untenstehenden Links.

Der Heilige Laurentius

Laurentius (* evtl. in Osca (Spanien) oder Laurentum (Italien); † 10. August 258 in Rom) war ein römischer Diakon und starb als Märtyrer.

Der Legende nach wollte Kaiser Valerian ihn zum Opferdienst zwingen. Als Laurentius standhaft am christlichen Bekenntnis festhielt, soll Valerian befohlen haben, ihn über stetig unterhaltenem Feuer auf einem Rost langsam zu Tode zu martern. Selbst in diesen Qualen bewahrte sich Laurentius gemäß der Legende seinen Humor und neckte den Henker, er solle ihn auf dem Feuer wenden, der Braten sei auf der einen Seite schon gar.

Ikonografisch wird Laurentius nach dieser Legende oft mit einem Grillrost dargestellt.

Der Heilige Laurentius ist einer der meistverehrten Heiligen in der katholischen Kirche. Er ist in Deutschland Patron vieler Städte. Im Bereich des Erzbistums Köln ist er Stadtpatron von Wuppertal und des Bonner Stadtbezirks Hardtberg.

Video zum Stadtpatron von Wuppertal

Die Katholische Citykirche Wuppertal hat ein Video zum Heiligen Laurentius produziert.