Erzbistum Köln – Standpunkte und Diskussion – Kirchliche Themen

19. Februar 2020 (pek200219)

Bensberg. Das Erzbistum Köln bietet in diesem Jahr Gesprächsforen zu den Themen Eucharistieempfang, Zölibat, Weihezulassung, Sexualmoral und Diversität im Kardinal Schulte Haus (KSH) in Bensberg an. Zu jedem Thema werden namhafte Referenten theologische und humanwissenschaftliche Hintergründe erläutern, die kirchliche Lehre darstellen und damit Raum für Diskussionen bieten und eine offene Atmosphäre schaffen, um Standpunkte auszutauschen und besser zu verstehen.

  • Zum Thema Eucharistieempfang spricht am 18. April und 19. April Professor Thomas Marschler, der an der Universität Augsburg Dogmatik lehrt.
    ***MUSS LEIDER ABGESAGT WERDEN***

  • Um die zölibatäre Lebensform geht es in dem Gesprächsforum vom 6. Juni bis 7. Juni mit Professor Christoph Ohly, kommissarischer Rektor der Kölner Hochschule für Katholische Theologie, Dr. Anne Pralong, Medizinerin und Mitglied des Säkularinstituts „Cruzadas de Santa María“ und Pfarrer Regamy Thillainathan, Direktor der Diözesanstelle für Berufungspastoral.

  • Professorin Marianne Schlosser, die an der Universität Wien Theologie der Spiritualität lehrt, sowie Professor Stephan Haering OSB, Dozent für Kirchenrecht an der Universität München, gestalten das Gesprächsforum zum Thema Weihezulassung vom 29. August bis 30. August.

  • Um die kirchliche Sexualmoral geht es am 24. Oktober mit Weihbischof Dominikus Schwaderlapp sowie Karolin Wehler und Wilma Lerchen vom Institut für Natürliche Empfängnisregelung (INER e.V.).

  • Voraussichtlich im Herbst findet außerdem ein Gesprächsforum zur Diversität statt. Es referiert Professorin em. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Leiterin des Europäischen Instituts für Philosophie und Religion an der Hochschule Heiligenkreuz/ Wien. 

Für die zweitägigen Termine mit Übernachtung und Verpflegung im KSH wird ein Teilnahmebeitrag von 90 Euro erhoben. Sie beginnen jeweils am ersten Tag um 9.30 Uhr und enden am Folgetag um 14 Uhr. Die eintägige Veranstaltung kostet inklusive Verpflegung 45 Euro. Sie fängt um 9.30 Uhr an und endet um 19 Uhr. Theologische Vorkenntnisse sind zur Teilnahme an den Gesprächsforen nicht erforderlich. 

Weitere Informationen zu den Gesprächsforen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es unter: www.erzbistum-koeln.de/gespraechsforen.